Guten Morgen Yoga auf der Alm

0
47
Guten Morgen Yoga auf der Alm - Gampe Thaya Sölden (c) Prantl
Guten Morgen Yoga auf der Alm - Gampe Thaya Sölden (c) Prantl

Guten Morgen Yoga mit Aneta Smoter

Im Sommer 2020 fand auf der Gampe Thaya auf 2.000m Seehöhe
eine „Guten Morgen Yoga Stunde“ statt. Ganz nach dem Motto „gestärkt und entspannt in den Tag starten“ führte die Dipl. Sportwissenschaftlerin Aneta Smoter durch eine Yoga Stunde der Extraklasse. Wir haben mit Aneta Smoter gesprochen und sie gefragt,
was denn das besondere an der Yogastunde auf der Alm war.

Guten Morgen Yoga auf der Alm - Aneta Smota 01 (c) Prantl-Gampe Thaya Sölden
Guten Morgen Yoga auf der Alm – Aneta Smota 01 (c) Prantl-Gampe Thaya Sölden

Wie bist du zum Yoga gekommen und was fasziniert dich daran so?

Aneta: Wie so oft im Leben kommt man aufgrund von schwierigen Lebensumständen an Wendepunkte. So war das auch bei mir. Ich drehte mich im Kreis,
verlor den Kontakt zu meinem Körper und blieb stecken. Dann beschäftige ich mich mit Yoga und Meditation und fand heraus, dass diese Übungen nicht nur meine körperliche Verfassung verbessern kann, sondern auch das Selbstbewusstsein stärkt und mir half, besser mit Stress umzugehen.

Guten Morgen Yoga auf der Alm - Gampe Thaya Sölden (c) Prantl-Gampe Thaya Sölden
Guten Morgen Yoga auf der Alm – Gampe Thaya Sölden (c) Prantl-Gampe Thaya Sölden

Was ist das Besondere am Yoga auf der Alm?

Aneta: Die Natur… die Berge… die Luft… die Sonne… einfach die Kombination aus allem. Wer auf der Alm Yoga macht, sollte wissen, dass der Boden naturgemäß uneben ist und es nicht so einfach ist, die Übungen auszuführen.
Aber das hat auch etwas positives, denn dadurch muss man mehr auf den Körper hören, um nicht umzufallen (Körperwahrnehmung).

Yoga draußen tut der Seele gut, es steigt das Wohlbefinden, man hört keinen Verkehrslärm, lauscht den Geräuschen der Berge und kommt so zur inneren Ruhe.
Die Natur wirkt besonders beruhigend und erdend. Die Yogaübungen aktivieren das Herz-Kreislauf-System und unterstützen das Immunsystem.
Somit wirkt man Viren und Bakterien vor.

Und bei dem Glück, das wir heuer beim „Guten Morgen Yoga auf der Alm“ hatten,
durften wir bei strahlendem Sonnenschein noch jede Menge Vitamin D tanken.

Yoga auf der Alm - Almfrühstück (c) Prantl-Gampe Thaya Sölden
Yoga auf der Alm – Almfrühstück (c) Prantl-Gampe Thaya Sölden

Und im Anschluss wurde noch der Gaumen beim Almfrühstück auf der Gampe Thaya verwöhnt?

Aneta: Ja das war dann noch der krönende Abschluss der Stunde. Wir durften uns noch gemeinsam von den Köstlichkeiten der Gampe Thaya verwöhnen lassen.
Das Almfrühstück mit den natürlichen Produkten, die von den Bauern der Region stammen, wirkte wohltuend für unseren entspannten Körper. Es gab uns noch zusätzlich Energie.

Und dann noch das schöne Panorama der Ötztaler Berge ringsum!
…..das ist DER PERFEKTE START in den Tag.

Yoga auf der Alm - Almfrühstück (c) Prantl-Gampe Thaya Sölden
Yoga auf der Alm – Almfrühstück (c) Prantl-Gampe Thaya Sölden

Auch im nächsten Sommer wird es wieder eine Yogastunde auf der Alm geben.

Informiere dich einfach auf unserer Website www.gampethaya.at

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here