Fräsarbeiten am Timmelsjoch

0
566
Timmelsjoch Schneeräumung (c) Thomas Santer

Ein Grenzpass wird schneefrei…
Fräsarbeiten am Timmelsjoch

Der Winter in den Ötztaler Bergen bringt immer recht viel Schnee. Auf den Pisten in den Schigebieten von Obergurgl/Hochgurgl und Sölden ist das bis Ende April eine tolle Sache. Ist der Winter einmal vorbei, dann heißt das noch lange nicht, dass der Schnee auch weg ist. So bleibt der Schnee in der Höhe oft noch bis im Juni liegen – so auch auf der Timmelsjoch Hochalpenstraße.

Seit 1955 verbindet das Ötztal eine Grenzstraße nach Südtirol. Die Verbindung aus dem Ötztal ins benachbarte Südtirol ist ein Grenzpass zwischen Österreich und Italien. Der höchste Grenzübergang Österreichs bekommt im Winter jede Menge Schnee ab. Dadurch ist die Straße nur ein paar Monate im Sommer (von ca. Ende Mai bis Mitte Oktober) befahrbar. Bereits im April wird mit der Schneeräumung begonnen. Dafür braucht es zum einem fleißige Arbeiter und ganz große Fahrzeuge. Mit zwei Schneefräsen wird die Hochalpenstraße auf Nordtiroler Seite auf einer Länge von 8 km von den Schneemassen befreit. Dabei müssen Schneehöhen von bis zu 10 m bewältigt werden. Die aufwändigen Arbeiten dauern 6-8 Wochen, sofern das Wetter mitspielt und nicht erneut Neuschneemengen dazu kommen. Die schweren Maschinen „fressen“ sich förmlich durch den Schnee, so wie diese Bilder zeigen.

Die gleiche Arbeit verrichten auf der Südtiroler Seite starke Männer der anderen Seite des Passes. Dort sind die Arbeiten aufgrund der Steilheit stak lawinengefährdet, was oft zu Zeitverzug führt. Treffen sich die beiden „Frästrupps“ in der Mitte, dann ist die Straße frei und kann für den Verkehr freigegeben werden.

Was sich aus den Fräsarbeiten ergibt, ist zum einen natürlich eine schneefreie Straße und meterhohe, zum Teil bis zu 6-8 Meter hohe, Schneewände. Ein cooles Erlebnis, mit dem Auto oder mit dem Fahrrad, diese Strecke im Mai abzufahren.

Somit bleibt uns nur zu hoffen, dass das Wetter konstant gut wird in den nächsten Wochen, damit die Arbeiten gut vorankommen und einen Start in den Sommer nichts mehr im Wege steht.

Wir sehn uns auf der Timmelsjoch Hochalpenstraße auf 2.509 m
zwischen Schneewänden, Felsen und einem Naturerlebnis der Sonderklasse.

Öffnungszeiten Hochalpenstraße:
Ende Mai – Ende Oktober
täglich von 7 bis 20 Uhr

Aktuelle Infos gibt es unter:

www.timmelsjoch.tirol
www.facebook.com/timmelsjoch
www.crosspoint.tirol

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here