Area47 – Der größte Outdoorpark in den Alpen

AREA 47 Ötztal, der größte Outdoor-Freizeitpark in Österreich

0
157
Area47 Hochseilgarten
© area47 - Jens Klatt

Für alle jene, die auf Sport, hohe Pulsschläge & Adrenalin im Urlaub nicht verzichten wollen, ist ein Tag in der Area47 fast schon ein Muss. Die Area47 ist perfekt, um dem Rad- und Wanderurlaub in Sölden noch abwechslungsreicher zu gestalten. Wer also die Ötztaler Bergwelt schon ausreichend erkundet hat – egal ob mit dem Bike oder zu Fuß, mit Familie & Freunden oder allein – und dabei bereits Sölden’s besten Kaiserschmarren auf der Gampe Thaya und den gschmackigen Sonnblick-Spezialburger probiert hat, der sollte die Area47 ganz weit oben auf seine „Ötztal-To-Do-Liste“ setzten.

© area47

Zu finden ist das Outdoor-Highlight zwischen Haiming, Sautens & Roppen direkt am Taleingang des Ötztals. Parkmöglichkeiten gibt es vor Ort genug, allerdings kann man den Outdoorpark am 47. Breitengrad auch mit Bus & Zug erreichen, was übrigens mit der Ötztal Premium Card kostenlos möglich ist. Die Alternative für ganz Sportliche: Von Sölden aus mit dem Fahrrad über den Ötztal Radweg (11).

 Area47 Hochseilgarten
© Aaea47 – Jens Klatt

Diese Highlights erwarten dich dort:

  • Waterarea mit „Freefall-Rutsche“
  • Wakeboardsee
  • Waterramp
  • Flying Fox, Hochseilgarten, Kletterturm & „Mega Swing“
  • KTM MX Freeride Park

Bei dem Angebot, das die Area47 so zu bieten hat, reicht ein Tag natürlich nicht aus, um alles zu erleben. Da aber nicht nur die Area (Kurzform der Area47 unter einheimischen Jugendlichen) sondern auch das Ötztal mit vielen Attraktionen aufwartet, kann es bei der Urlaubsplanung schon mal eng werden. Wer also nicht mehr als einen Tag zur Verfügung hat, dem kann ich nur ein Kombiticket empfehlen. Damit hat man die Möglichkeit, vormittags zB Mega Swing, Flying Fox oder den Hochseilgarten zu besuchen & kann dann direkt anschließend den Nachmittag in der Water Area verbringen. Damit hat man wirklich die geballte Action an einem Tag – aber Vorsicht: Hochseilgarten und Co. verlangen starke Nerven und am Nachmittag geht es keineswegs entspannt weiter. 10 m Sprungturm, Freefall-Rutsche, Cannonball, Blobbing und viele weitere Adrenalin-Kicks warten hier auf dich.

Wake Area
© area74 – wakeconcept

Du willst noch mehr Action? Dunkle Höhlen, steile Schluchten & Strömungen sind genau dein Ding? Dann kannst du dich auch bei einer Rafting-, Canyoning- oder Höhlentour austoben. Begleitet bei deiner Tour wirst du dabei immer von einem professionellen & erfahrenen Guide, der nicht nur sein Revier hervorragend kennt, sondern auch für Spaß und Unterhaltung sorgt.

Water Area
© area74 – Florian Breitenberger

Preise

Das gesamte Angebotsspektrum mit den dazugehörigen Preisen der Area47 schaust du dir aber am besten selber mal an und stellst dir dabei gleich deinen individuellen Actiontag zusammen. Mehr Infos dazu unter: https://www.area47.at/info/preise

Übrigens: Nicht weit von der Area47, nämlich in Niederthai bei Umhausen wartet die Jausenstation Bichl auf dich – hier kannst du vor einem actionreichen Tag in der Area47 noch gemütlich Frühstücken und zwar mit Blick auf das gesamte vordere Ötztal.

Homepage Area47: https://www.area47.at/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here